Die 3 größten Herausforderungen eines Entwicklungsingenieurs

von: SiliconExpert am 20. Dezember 2022

Für Konstrukteure ist es wichtig, Zeit und Geld zu sparen. Wir stellen fest, dass immer mehr Unternehmen aufgrund der jüngsten Lieferengpässe Produkte neu entwerfen müssen. Wenn ein kritisches Bauteil nicht mehr verfügbar ist, muss der Ingenieur möglicherweise ein neues Design entwerfen. Hier sind die drei größten Herausforderungen, die wir mit Experten aus der Elektronikindustrie erörtert haben:

  1. Finden von Teilen, die den Spezifikationen entsprechen
  2. Suche nach Teilen mit mehreren Bezugsquellen
  3. Konfrontiert mit Zuverlässigkeits- oder Qualitätsprobleme mit Teilen, die eine Neukonstruktion erzwingen

 

Finden von Teilen, die den Spezifikationen entsprechen

Die Suche nach bestimmten Teilen kann Zeit und Mühe kosten. Die meisten Tools für die Suche nach Elektronikteilen bieten eine grundlegende Ebene von Bestands-, Preis- und parametrischen Suchfunktionen, aber die Teilesuche von SiliconExpertist mit einem Schätzer für die Jahre bis zum Ende der Lebensdauer, einem Warnsystem, das Kunden über einen geringen Bestand eines Teils informiert, und einem robusten Bestand an ähnlichen/alternativen Teilen ausgestattet, der herstellerübergreifende Übereinstimmungen identifiziert.

Durch die Bereitstellung einer so großen Datenbank mit Optionen und risikomindernden Merkmalen in einem Suchwerkzeug können Ingenieure während des Entwurfsprozesses wertvolle Zeit und Geld sparen.

 

Suche nach Teilen aus mehreren Bezugsquellen

Bei der Suche nach Teilen kann Multi-Sourcing das Produktdesign und die Beschaffung so flexibel wie möglich halten. Einige Teile werden als alternativlos in der Produktion anderer Hersteller gekennzeichnet, was zu einem ernsthaften Problem bei der Neukonstruktion führen kann, wenn ein Teil aufgrund der Schließung einer Fabrik oder der Abriegelung eines Landes nicht beschafft werden kann.

Jedes Teil in unserer Datenbank ist mit einem Risikograd für Alternativen und Multi-Sourcing-Risiko versehen. Vermeiden Sie Teile mit einer hohen Risikoeinstufung in der Mehrfachbeschaffung, da es unmöglich sein wird, Alternativen zu finden.

Teile mit geringem Risiko, die aus mehreren Quellen bezogen werden, enthalten mehrere Alternativen, die derzeit von anderen Herstellern produziert werden. In der heutigen Zeit, die von ständigen Unterbrechungen und Engpässen in der Lieferkette geprägt ist, ist es von entscheidender Bedeutung, alternative Optionen zu finden, um Ihr Produktdesign so flexibel und anpassungsfähig wie möglich an Änderungen bei Komponenten zu halten.


Zuverlässigkeits- oder Qualitätsprobleme mit Teilen, die eine Neukonstruktion erzwingen

Die Hersteller sind mit zahlreichen Zuverlässigkeits- und Qualitätsproblemen konfrontiert, auf die sie in vielen Fällen keinen Einfluss haben. So kann beispielsweise ein Mikrochip plötzlich mit einer PCN versehen sein, die auf ein bevorstehendes Veralten hinweist, oder ein Produkt funktioniert nicht richtig, und Sie haben den Verdacht, dass die von Ihnen gekauften Chips gefälscht sind. Woran können Sie das erkennen? Was können Hersteller tun, um solche Situationen proaktiv zu vermeiden?

SiliconExpertDer BOM Manager ist kein einfaches Beschaffungstool - er bietet aktive Risikomanagementfunktionen, die den Benutzern helfen, Teile mit hohem Veralterungs- oder Fälschungsrisiko zu vermeiden. Es können automatische Warnmeldungen eingerichtet werden, um die Benutzer per E-Mail zu benachrichtigen, wenn diese Risiken in ihrem BOM vorhanden sind.

 

Verwalten von Produktentwicklungsrisiken mit BOM Manager

Verwandeln Sie diese roten Fahnen in grüne, indem Sie Ihre Konstrukteure mit Software und Tools unterstützen, die ihnen helfen, Zeit und Kosten zu sparen und Neukonstruktionen zu vermeiden. SiliconExpertMit dem BOM Manager können Sie Ihre Materialliste hochladen und sofort Risikobewertungen zu Lebenszyklus, Bestand, Mehrfachbeschaffung, Konfliktmineralien und Compliance durchführen.

Wenn Sie mehr über diese risikomindernden Tools für Ihre Produktentwicklung erfahren möchten, können Sie SiliconExpert's BOM Manager kostenlos testen.

Abonnieren Sie unsere Blogs

Schließen Sie sich den mehr als 74.000 führenden Unternehmen der Elektronikbranche an, die ihre Updates und Einblicke von SiliconExpert' Tech Updates erhalten! Melden Sie sich noch heute an und erhalten Sie Zugang zu Artikeln über die neuesten Branchentrends, technische Updates, White Papers, Forschung, Infografiken, Veranstaltungen, Webinare und mehr.

Jetzt abonnieren