Verunreinigung zwingt WD zum Verlust von über 6,5 Exabyte Flash-Speicher

von: SiliconExpert am 21. Februar 2022

Februar 21, 2022 - Eine Verunreinigung von Materialien in zwei Produktionsstätten von Western Digital hat zu einem Verlust von mindestens 6,5 Exabyte Flash-Speicher geführt. Dies könnte schwerwiegende Folgen für die Preisgestaltung und das Angebot haben - Experten sagen einen Anstieg der SSD-Preise um bis zu 10 % im zweiten Quartal voraus.

Western Digital Corporation (WDC) ist ein Hersteller von Speicherchips, der in Zusammenarbeit mit Kioxia, einem japanischen multinationalen Hersteller von Computerspeichern, zwei Produktionsstätten in Japan betreibt. Kioxia und WDC sind derzeit die zweit- und drittgrößten Speicherhersteller der Welt. Trendforce zufolge könnte dieser Kontaminationsvorfall den Preis für NAND-Flash-Speicher im zweiten Quartal 2022 um 5-10 % in die Höhe treiben.

Details zum Kontaminationsvorfall

WDC gab bekannt, dass mindestens 6,5 Exabyte (ca. 6.500 Mio. GB) seiner NAND-Vorräte, möglicherweise sogar 16 Exabyte - ein erheblicher Teil seiner weltweiten Vorräte - kontaminiert wurden. WDC und Kioxia konzentrieren sich auf die Lieferung von PC-Client-SSD- und eMMC-Produkten. Laut der Erklärung auf der Website von Kioxia betrifft die Kontamination nicht die Produktion von 2D-Flash-Speicher, sondern nur 3D-NAND. Es besteht die Möglichkeit, dass dies bedeutet, dass nur Anwendungen mit hoher Leistung und hoher Kapazität betroffen sind.

Laut einer Erklärung auf der Website von Kioxia wurde eine nicht identifizierte Chemikalie aus einer unbekannten Quelle in die Produktion eingeführt und verursachte den Kontaminationsvorfall. In der Erklärung werden auch Produktionsprobleme genannt, die sich auf "eine Komponente mit Verunreinigungen in einem bestimmten Produktionsprozess des 3D-Flash-Speichers" beziehen. Kioxia machte keine Angaben dazu, wann die Produktion wieder vollständig aufgenommen werden kann.

Bildnachweis: Western Digital Corporation (WDC)

Bildnachweis: Western Digital Corporation (WDC)

Seien Sie auf Unterbrechungen der Lieferkette vorbereitet

SiliconExpert ist dazu da, Ihr Unternehmen frühzeitig über wichtige störende Ereignisse zu informieren, die kritische/unmittelbare Auswirkungen auf die Elektronikindustrie haben, damit Sie wissen, wer oder was betroffen sein könnte, und schnell Maßnahmen ergreifen können, um die Auswirkungen eines kritischen Ereignisses zu minimieren.

Wenn Sie mehr über das Supply-Chain-Modul von SiliconExperterfahren und Ihr Unternehmen auf Kurs halten möchten, wenden Sie sich noch heute an unser Vertriebsteam!

 

 

Abonnieren Sie unsere Blogs

Schließen Sie sich den mehr als 74.000 führenden Unternehmen der Elektronikbranche an, die ihre Updates und Einblicke von SiliconExpert' Tech Updates erhalten! Melden Sie sich noch heute an und erhalten Sie Zugang zu Artikeln über die neuesten Branchentrends, technische Updates, White Papers, Forschung, Infografiken, Veranstaltungen, Webinare und mehr.

Jetzt abonnieren

3