Beginnen Sie mit zuverlässigen Komponenten, um zuverlässige Produkte zu produzieren

von: SiliconExpert am 17. September 2020

Ungewissheit kann sehr belastend sein. In den letzten Monaten war die Vorhersage, wie das Morgen aussehen wird, ein aussichtsloses Unterfangen. Für Ingenieure ist es noch schlimmer. Ingenieure verbringen ihr ganzes Berufsleben damit, herauszufinden, wie die Dinge funktionieren werden, um Überraschungen zu vermeiden. Ungewissheit ist um jeden Preis zu vermeiden.

Wir leben in einer vernetzten Welt. Es gibt 3,5 Milliarden Smartphone-Nutzer. Diese Smartphones verfügen über Apps, die Informationen von Millionen von Geräten - von Autos über Herzfrequenzmesser bis hin zu digitalen Thermometern - auswerten. All diese Geräte sowie die Smartphones, an die sie Daten übermitteln, benötigen Prozessoren, die aus verschiedenen Komponenten bestehen.

Die Nachfrage nach Bauteilen ist größer als je zuvor. Dies hat zu einer erstaunlichen Anzahl von Anbietern in der ganzen Welt geführt. Es scheint schon schwer genug zu sein, den Überblick über diese Quellen zu behalten. Wenn dann noch die sich ständig ändernden Vorschriften hinzukommen, wird die Beschaffung der richtigen Komponenten für Ihre Stückliste (BoM) für die geplante Lebensdauer Ihres Produkts außerordentlich schwierig.

Von Störungen in der Lieferkette oder gefälschten Teilen haben wir noch gar nicht gesprochen. Wenn uns das Jahr 2020 etwas gelehrt hat, dann, dass Notfallplanung keine Zeitverschwendung ist. Man kann nicht früh genug damit beginnen, sich Gedanken über die Lebensfähigkeit der Komponenten zu machen, aus denen das eigene Produkt besteht. Wenn Sie bereits in der Entwurfsphase Zugang zu zuverlässigen Informationen über die Bauteile haben, können Sie viel Geld für Unterbrechungen der Lieferkette sparen.

SiliconExpert verfügt über Hunderte von Elektronikingenieuren, deren Erfahrung und Beziehungen zu Tausenden von Herstellern und Lieferanten zuverlässige Informationen über mehr als eine Milliarde Komponenten liefern. Das maschinelle Lernen ergänzt das von den Ingenieuren gesammelte Wissen. Es berücksichtigt alle gesammelten Daten und erkennt Trends, um den zukünftigen Zustand eines bestimmten BoM zu prognostizieren.

Unsere Datenbank enthält parametrische Daten, Informationen zur Konformität und Preise. Wir können gefälschte Teile erkennen, die die Zuverlässigkeit Ihres Produkts gefährden könnten. Wir verfügen über Teiledatenblätter und Benachrichtigungen über Produktänderungen, um Ihnen einen ganzheitlichen Überblick über die Komponenten zu geben, die Sie verwenden möchten. Unsere Informationen werden ständig aktualisiert, damit Sie die besten Informationen haben, um die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Wir haben uns mit Zuken zusammengetan, um diese Informationen in ihre Konstruktionswerkzeuge zu integrieren. SiliconExpert CONNECT lässt sich in CR-8000 und eCADSTAR einbinden und stellt Ingenieuren die Informationen zur Verfügung, die sie in ihrer Arbeitsumgebung benötigen. Die Ingenieure erhalten eine Bewertung von BoM , die ihnen hilft, das Komponentenrisiko in ihrem Entwurf zu identifizieren. Ingenieure können das Risiko recherchieren, unabhängig davon, ob es sich um die Einhaltung von Vorschriften oder die künftige Verfügbarkeit von Komponenten handelt, und es durch die Suche nach Querverweisteilen mindern.

Die Prüfung von Komponenten, die in Ihren Entwurf einfließen, trägt zur Zukunftssicherheit Ihres Produkts bei. Dies kann Sie vor der kostspieligen Überarbeitung Ihres Entwurfs bewahren. Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit zuverlässiger Produkte und macht die Kunden zufriedener. Die Verringerung von Unsicherheiten ist heutzutage eine willkommene Errungenschaft.

Erfahren Sie mehr darüber, wie SiliconExpert mit CR-8000 und eCADSTAR integriert werden kann.

18. September 2020, von Dwight Morse

3