Türkei-Syrien Erdbeben 2023 Updates

von: Joseph Lee am 13. Februar 2023

Am Montag, dem 6. Februar 2023, erschütterte in Kahramanmaras, Türkei, eine verheerende Serie von Erdbeben einen 500 Kilometer langen Abschnitt zwischen der Zentraltürkei und Nordsyrien. Bis zum 13. Februar wurden bereits 35.000 Menschen getötet. Die Krankenhäuser in der Türkei sind mit 80.000 Menschen belegt, und über 1 Million Menschen sind in Notunterkünften untergebracht.

 

Verheerende Erdbeben in der Türkei - über 2.000 Nachbeben folgten

Von der Stärke und Zerstörung her ist dieses Erdbeben das stärkste in der Türkei seit dem Erzincan-Erdbeben von 1939 und dem Nordanatolien-Erdbeben von 1668. In Syrien hat es in zwei Jahrhunderten seit dem Erdbeben von Aleppo 1822 kein so zerstörerisches und starkes Erdbeben mehr gegeben.

  • 01:17 UTC. Extrem-Erdbeben der Stärke 7,8 (XI) trifft in der Nähe von Gaziantep
  • 10:24 UTC - Erdbeben der Stärke 7,7 extrem (X) in der Provinz Kahramanmaraş (95 km vom ersten Beben entfernt)
  • Größere Städte sind betroffen: Adana, İskenderun, Osmaniye, Gaziantep, Kahramanmaraş, Şanlıurfa, Adıyaman, Malatya, Nizip, und Siverek. Das tödliche Einschlagsgebiet erstreckt sich über 500 Kilometer von Elazığ, Türkiye, bis Aleppo, Syrien.
Erdbeben in der Türkei und Syrien 2023. Ein verheerendes Erdbeben der Stärke 7,8

Globale wirtschaftliche Auswirkungen des Erdbebens in der Türkei

Während in der Türkei mitten im bitterkalten Winter die Suche nach Überlebenden unter den Trümmern im Gange ist, bereitet sich die Welt auf die drohenden Folgen für die türkische und syrische Wirtschaft vor. Der United States Geological Survey (USGS) schätzt, dass der wirtschaftliche Schaden bis zu 100 Mrd. USD betragen kann.

 

Wichtige Entwicklungen in der türkischen Wirtschaft:

  • Der Hafen von Iskenderun war bis Samstag geschlossen, und A.P. Moller - Maersk, die größte Containerreederei der Welt, hatte den Betrieb im Hafen von Iskenderun vollständig eingestellt, nachdem umgestürzte Container Explosionen und einen Großbrand ausgelöst hatten
  • Die nahegelegenen Schifffahrtshäfen Mersin und Port Said können für die Umleitung von Maersk-Transporten genutzt werden.
  • Nach einem dreitägigen Ausverkauf setzte die türkische Börse Borsa Istanbul den Handel aus, nachdem sie gegenüber dem Schlusskurs vom Freitag 16% an Wert verloren hatte.

 

Auswirkungen auf die Fertigung und die Halbleiterindustrie

Halbleiterlieferanten in der Türkei könnten betroffen sein, da es in den Häfen von Iskenderun und Mersin zu Unterbrechungen kam. SiliconExpert hat eine Liste der potenziell betroffenen Elektronik- und Halbleiterlieferanten, -hersteller und -vertreiber zusammengestellt.

 

Potenziell betroffene Unternehmen:

Name des UnternehmensIndustrieStandort
Dialog Semiconductor ASHersteller von HalbleiternIstanbul, Türkei
ARMGE Teknoloji ArGeLieferant für elektronische Teileİstanbul, Türkei
Trec ElektronikHalbleiter-Lieferantİzmir, Türkei
Zukünftige ElektronikVerteilerIstanbul, Türkei
Özdisan ElektronikLieferant für elektronische TeileIstanbul, Türkei
Empa ElektronikVerteilerIstanbul, Türkei
Semtech ElektronikHalbleiter-LieferantIstanbul, Türkei
AB Mikro NanoHersteller von Verteidigungs- und NanotechnologieAnkara, Türkei
Angst+Pfister GruppeElektronikhersteller und -lieferantBursa, Türkei
Analytik JenaHändler für PrüfgeräteTürkei
AmetekHersteller von ElektronikTürkei
Metrohm AGHersteller von chemischen AnalysegerätenSarıyer, Türkei
ENVEAVerteilerAnkara, Türkei
OME-ElektronikHersteller von ElektronikIstanbul, Türkei
Volrad ElektronikHersteller von LeistungselektronikAnkara, Türkei
EEC ElektronikElektronik HerstellerIstanbul, Türkei
 ABBElektronik HerstellerIstanbul, Türkei
Armacell InternationalElektronik HerstellerBursa, Türkei
Anka Mikroelektronische Systeme (ANKASYS)Entwurf und VerifizierungIstanbul, Türkei
 BorgWarner Inc.Lösungen für den Antriebsstrangİzmir, Türkei
Essentra KomponentenHersteller und Vertreiber von ElektronikIstanbul, Türkei
Freudenberg DichtungstechnikElektronischer LieferantBursa, Türkei
Habasit AGHersteller von KraftübertragungenIstanbul, Türkei
TE-KonnektivitätHersteller von ElektronikIstanbul, Türkei
LegrandHersteller von ElektronikIstanbul, Türkei
OZ Optics GmbHHersteller von Elektronikİzmir, Türkei
PIC GmbHHersteller von ElektronikKocaeli, Türkei
Signode IncorporatedHersteller und Vertreiber von Stahl und Kunststoffenİzmir, Türkei
WEG GesellschaftHersteller von ElektronikKocaeli, Türkei
ZF FriedrichshafenHersteller von Elektronikİzmir, Türkei
Schneider ElektrischHersteller von ElektronikIstanbul, Türkei
SiemensHersteller von ElektronikIstanbul, Türkei
OnsemiHersteller von ElektronikIstanbul, Türkei
Texas InstrumenteHersteller von ElektronikIstanbul, Türkei
VishayHersteller von ElektronikIstanbul, Türkei

Den Unterbrechungen der globalen Lieferkette einen Schritt voraus sein

SiliconExpert'sBOM Manager, Alerts und Supply Chain Risk Management verfolgen und warnen unsereund warnen unsere Kunden vor kritischen Ereignissen, die zu Unterbrechungen führen können. Bleiben Sie auf dem Laufenden, messen Sie die Auswirkungen und verfolgen Sie die PCNs der Lieferanten.

Laden Sie unseren kostenlosen Bericht über das Erdbeben herunter, um die möglichen Auswirkungen auf Ihre Lieferkette zu ermitteln!

Mehr erfahren

Abonnieren Sie unsere Blogs

Schließen Sie sich den mehr als 74.000 führenden Unternehmen der Elektronikbranche an, die ihre Updates und Einblicke von SiliconExpert' Tech Updates erhalten! Melden Sie sich noch heute an und erhalten Sie Zugang zu Artikeln über die neuesten Branchentrends, technische Updates, White Papers, Forschung, Infografiken, Veranstaltungen, Webinare und mehr.

Jetzt abonnieren