US schränkt Exporte von KI-Chips nach China ein

von: Joe Corbisiero am 6. Dezember 2023

Das US-Handelsministerium schränkt den Verkauf fortschrittlicher Chips für künstliche Intelligenz (KI) nach China ein, nachdem es im Oktober neue Exportregeln angekündigt hatte. Die jüngsten Maßnahmen zielen speziell auf die KI-Chips A800 und H800 von Nvidia ab, was auch Auswirkungen auf die Halbleiterriesen Intel und AMD haben könnte. Darüber hinaus wirken sich die neuen Regeln auf die Ausfuhr von Halbleiterfertigungsanlagen von großen Unternehmen wie Applied Materials, Lam und KLA aus.

Die neue Regelung wurde eingeführt, weil Chip-Hersteller speziell Chips mit leicht unterdurchschnittlichen Spezifikationen entwickelt haben, um das bisherige Verbot vom Oktober 2022 zu umgehen. Die neuen Regeln zielen auf diese speziell für China hergestellten Chips ab und verlangen von den Chip-Herstellern, die US-Regierung über neue Chips mit unzureichender Leistung zu informieren, bevor sie nach China geliefert werden.

Warum schränken die USA den Verkauf von KI-Chips an China ein??

In dem Bemühen, die nationale Sicherheit zu stärken, versuchen die Vereinigten Staaten zu verhindern, dass China fortschrittliche Halbleiter erwirbt, die Fortschritte in der künstlichen Intelligenz vorantreiben könnten, insbesondere solche mit militärischen Anwendungen. China wird zusammen mit 21 anderen Ländern, darunter Russland und Iran, von den Exportbeschränkungen für fortschrittliche Chips betroffen sein. Die Beschränkung des Verkaufs fortschrittlicher KI-Chips und die Begrenzung des Verkaufs fortschrittlicher Chip-Herstellungsmaschinen soll die Gegner der USA daran hindern, den Rückstand gegenüber westlichen Chip-Herstellern aufzuholen.

Werden die Exportbeschränkungen für KI-Chips Ihr Unternehmen beeinträchtigen?

SiliconExpert überwacht störende Ereignisse und aktualisiert die Risikostufen für bestimmte Komponenten, die Ihre Produktionslinien stören könnten.

Erfahren Sie, wie Sie mit Supply Chain Risk Management globale Ereignisse verfolgen können, die Ihre Lieferkette gefährden könnten.

Mehr erfahren

Mitwirkende Autorin/Forscherin: Hala Mohamed SiliconExpert F&E

Abonnieren Sie unsere Blogs

Schließen Sie sich den über 74.000 führenden Unternehmen der Elektronikbranche an, die ihre Updates und Einblicke von SiliconExpert Tech Updates erhalten! Melden Sie sich noch heute an und erhalten Sie Zugang zu Artikeln über die neuesten Branchentrends, technische Updates, White Papers, Forschung, Infografiken, Veranstaltungen, Webinare und mehr.

Jetzt abonnieren