fbpx
Kostenlose Testversion
Whitepaper

Wie zuverlässig sind die YTEOL-Prognosen?

Finden Sie heraus, wie die YTEOL-Prognose Ihre Obsoleszenz-Entscheidungen positiv beeinflussen kann, und entdecken Sie die besten verfügbaren Tools zur Unterstützung Ihrer Lebenszyklusplanung.

YTEOL-Prognose und -Zuverlässigkeit

Die Veralterung elektronischer Komponenten stellt das Produktdesign vor Herausforderungen, die oft kostspielig sind. In diesem Whitepaper geben wir einen Überblick über YTEOL-Prognosestrategien und die Ergebnisse unseres YTEOL-Algorithmus. Dieser Bericht wird Folgendes beinhalten:

  1. Lösungen für proaktives Obsoleszenzmanagement
  2. YTEOL-Testmethodik
  3. Zuverlässigkeit Ergebnisse

Whitepaper herunterladen

"Die Verwaltung und Aktualisierung unserer Komponentendatenbank war eine gewaltige Aufgabe. Unsere Ingenieure benötigen die neuesten Informationen über die elektronischen Komponenten, die wir für unsere Produkte auswählen, und jede Lücke in der Verfügbarkeit oder Aktualität der Daten ist einfach nicht akzeptabel. Ohne die Tools von SiliconExpertwürden wir noch in der Steinzeit leben."

John Starr | Bauteil-Ingenieur | Intermec, Inc.

"Bei der Normalisierung der Prozesse erkannten unsere Teams SiliconExpert als das Werkzeug, mit dem wir in der Phase der Datenumstellung viel mehr erreichen konnten als erwartet. Mit dem Zugang zu einer beispiellosen Menge an unverfälschten und vollständigen Komponentendaten wurde uns sofort klar, wie viel Zeit und Geld wir allein mit dem BOM Manager einsparen konnten. Alles in allem warSiliconExpert die schnellste und beste Lösung."

Erwan Rivet | Direktor für Technik | Honeywell

In der Vergangenheit beschränkten sich die Daten zur Überalterung auf die Statistiken "verfügbar/nicht verfügbar", die direkt von den Teileherstellern bereitgestellt wurden. Die Auswahl der Teile erfolgte mit wenig bis gar keinem Einblick in ihren Veralterungslebenszyklus, so dass die Wahrscheinlichkeit, ein bald veraltetes Teil auszuwählen, gefährlich hoch war. Wir konnten einige Arbeitsstunden einsparen, denn anstatt eine Reihe verschiedener Quellen zu befragen, was sehr zeitaufwändig ist, können wir oft einfach auf SiliconExpert gehen und die benötigten Daten sofort abrufen."

Lenny Tosto | Ingenieur | Northrop Grumman