Schädliche PFAS im Regenwasser gefunden

von: SiliconExpert am 19. August 2022

Eine neue Studie der Universität Stockholm hat herausgefunden, dass Per- und Polyfluoralkylsubstanzen (PFAS) in allen Regenwässern weltweit in gefährlich hohen Konzentrationen vorkommen.

PFAS sind eine Gruppe von über 4.700 hergestellten Chemikalien, die in der Regel in Öl- und Fettprodukten enthalten sind. PFAS werden auch als "ewige Chemikalien" bezeichnet und brauchen in der Regel Tausende von Jahren, um sich in unserer Umwelt abzubauen.

PFAS Regenwasser

Sollten wir uns über PFAS Sorgen machen? Die Gefahr, die sie darstellen

PFAS werden seit den 1940er Jahren in unserem Boden und Wasser gefunden und können nach Angaben der CDC eine Vielzahl von Gesundheitsrisiken wie Krebs, Leber- und Schilddrüsenprobleme, verminderte Fruchtbarkeit und mehr verursachen. Obwohl die meisten Industrieländer nicht regelmäßig Regenwasser trinken, gehen viele Menschen auf der ganzen Welt davon aus, dass Regenwasser sicher zu trinken ist.

Leider sind nicht einmal abgelegene, unbewohnte Orte wie die Antarktis vor PFAS-Belastung sicher. In dieser Studie wurde festgestellt, dass Regenwasserproben aus der Antarktis und der tibetischen Hochebene PFAS-Werte enthielten, die 14-mal höher waren, als es die EPA-Richtlinien der USA zulassen.

SiliconExpert wird die Entwicklung neuer chemischer Vorschriften im Auge behalten, da die Wissenschaftler nach Lösungen suchen, um unser Regenwasser von Schadstoffen zu befreien.

 

Erwarten Sie zusätzliche Untersuchungen zu PFAS in der Elektronikfertigung

Die REACH-Verordnung der EU beschränkt bereits die Herstellung und Verwendung bestimmter PFAS, darunter PFOA (Perfluoroctansäure) und seine Salze, und PFOS (Perfluoroctansulfonat) ist seit 2010 im Rahmen des EU-Gesetzes über persistente organische Schadstoffe (POPs) eingeschränkt. Deutschland, Norwegen, Schweden, Dänemark und die Niederlande haben jedoch eine gemeinsame REACH-Beschränkung für alle PFAS vorgeschlagen. Diese Studie könnte der Anstoß sein, die REACH-Datenbank zu aktualisieren.

Eine Automatisierungssoftware, die die Konformität eines Teils verfolgt und sofort anzeigt, kann wertvolle Zeit und Ressourcen während der Konstruktions- und Beschaffungsphase sparen. SiliconExpertDas Compliance-Modul der Software nutzt eine umfangreiche Teiledatenbank, während unser Datenanalystenteam die Compliance-Daten mit validierter Dokumentation abgleicht und kontinuierlich aktualisiert.

Um mehr über das Compliance-Modul zu erfahren, klicken Sie bitte unten:

Abonnieren Sie unsere Blogs

Schließen Sie sich den mehr als 74.000 führenden Unternehmen der Elektronikbranche an, die ihre Updates und Einblicke von SiliconExpert' Tech Updates erhalten! Melden Sie sich noch heute an und erhalten Sie Zugang zu Artikeln über die neuesten Branchentrends, technische Updates, White Papers, Forschung, Infografiken, Veranstaltungen, Webinare und mehr.

Jetzt abonnieren