Wintersturm in Texas bringt Halbleiterhersteller aus dem Tritt

von: SiliconExpert am 24. Februar 2021

Stromausfälle in ganz Texas, die durch die jüngste Kaltfront verursacht wurden, haben mehrere Werke von Halbleiterchipherstellern in der Umgebung von Austin lahmgelegt. Zu diesen Chipherstellern gehören Samsung Electronics, NXP und Infineon. Diese Auswirkungen führen zu einer weiteren Störung der Lieferkette, die bereits jetzt der Kundennachfrage nicht gerecht wird.

In der Region Austin befinden sich mehrere Werke und andere Einrichtungen großer Chiphersteller. Das beispiellos kalte Winterwetter, das zu einem sprunghaften Anstieg der Stromnachfrage geführt hat, hat das texanische Stromversorgungsnetz lahmgelegt, so dass Fabriken und Geschäfte geschlossen werden mussten und mehr als 3 Millionen Haushalte ohne Strom dastehen.

 

Samsung Electronics, der zweitgrößte Halbleiterhersteller der Welt, wurde vom Energieversorger Austin Energy aufgefordert, den Strom in seinem Halbleiterwerk abzuschalten. Samsung hat Maßnahmen ergriffen, um die Zehntausenden von Siliziumwafern, die in dem Werk hergestellt werden, nicht zu beschädigen. In dieser Anlage werden 14nm-Prozessoren hergestellt. Es ist wichtig zu wissen, dass jeder ungeplante plötzliche Stromausfall zu Schäden in Millionenhöhe für das Unternehmen führen kann. Ab sofort hat Samsung die Chip-Produktion in seinen Anlagen in Austin, Texas, vorübergehend eingestellt, um der Aufforderung des Energieversorgers nachzukommen.

 

NXP Semiconductor, einer der größten Hersteller von Chips, die von Automobilherstellern verwendet werden, hat ebenfalls zwei Werke im Raum Austin stillgelegt, da die Versorgungsunternehmen im Raum Austin die Versorgung von Wohngebieten priorisieren müssen. Das Unternehmen hat die betroffenen Kunden über mögliche Lieferunterbrechungen informiert. Alle anderen Produktionsstätten von NXP Semiconductor außerhalb von Texas sind weiterhin in vollem Umfang in Betrieb. Dieser Ausfall wird jedoch einen größeren Einfluss auf die Dynamik der Branche haben.

 

Wie wird sich dies auf Ihre Lieferkette auswirken?

SiliconExpert verfügt über die Daten und das Fachwissen, um Ihnen dabei zu helfen, die potenziell gefährdeten Komponenten zu identifizieren, die von dieser Unterbrechung betroffen sind. Wir können Ihnen auch dabei helfen, einen detaillierten Einblick in den Lebenszyklus dieser Teile zu erhalten, Alternativen zu finden und verfügbare Bestände von autorisierten Händlern zu ermitteln.

Als Reaktion auf den Bedarf an Einblicken und prognostizierten Auswirkungen von Ereignissen wie diesem hat SiliconExpert einen Unterstützungsmechanismus entwickelt, der den Kunden helfen kann, Risiken in ihrer Lieferkette zu erkennen. Dieser Dienst kombiniert Faktoren des geografischen Standorts und bekannte Risiken in einer eigenen Formel, um die Gesamtbewertung des Risikos in der Lieferkette nach Lieferant und Teilenummer zu ermitteln. Mit unserem neuen Modul Supply Chain Services können wir Ihnen Einblicke in dieses Ereignis geben und Daten liefern, die Ihren Teams helfen, die Auswirkungen künftiger Ereignisse proaktiv zu mindern.

Probieren Sie es heute aus!

 

Weitere Einzelheiten zu diesem Stromausfall finden Sie im Internet:

Von Hala Mohamed

 

 

Abonnieren Sie unsere Blogs

Schließen Sie sich den mehr als 74.000 führenden Unternehmen der Elektronikbranche an, die ihre Updates und Einblicke von SiliconExpert' Tech Updates erhalten! Melden Sie sich noch heute an und erhalten Sie Zugang zu Artikeln über die neuesten Branchentrends, technische Updates, White Papers, Forschung, Infografiken, Veranstaltungen, Webinare und mehr.

Jetzt abonnieren

3